Ankunft in Island

Oder haben wir uns doch verfahren? Nach dem ersten ersten Pass reißt der Nebel-Wolken-Brei auf und wir glauben wir sind in Schweden. Sonne, Wärme, Birkenwaelder… Die Gegend um Egilsstadir ist wohl noch nicht typisch isländisch, uns gefällt es hier aber sehr. So machen wir ein erst ein Picknick am See, dann gehen wir auf einen kleinen Campingplatz und faulenzen und spielen. Mit kurzen Hosen und barfuß.
bei egilsstadir

2 Responses to “Ankunft in Island”

  1. Thomas Says:

    Seit wann haben die Bäume? Sieht schick aus!

  2. Helga Says:

    Sieht toll aus. Viel Spaß und erholt euch gut. Liebe Grüße an alle


Bad Behavior has blocked access attempts in the last 7 days.