Exkursion in die USA

Seit 4 Tagen bin ich mit ein paar Studenten und Kollegen auf Wasserwesen- Fachexkursion in Amerika. Wir sind nach San Francisco geflogen und machen jetzt eine Rundreise mit Mietwagen zu diversen (fachlichen) Hoehepunkten im Suedwesten.

San Francisco

San Francisco, Chinatown

Nachdem wir den Yosemite National Park recht zuegig durchquert haben war der Mono Lake der erste Stop. Die Problematik ist hier ganz aehnlich gelagert wie beim Aralsee. Nur ist der Mono Lake dank der Initiative des Mono Lake Committee auf dem Weg der Besserung.

Durchs Death Valley gings dann nach Las Vegas, wo wir heute den Hoover Dam besichtigt haben. Wir durften auf unserer V.I.P.-Tour auch in’s wirklich interessante und sehenswerte Innere der Staumauer, die seit dem 11. Sept. dem normalen Besucher leider verschlossen bleibt.

Hoover Dam

Hoover Dam

One Response to “Exkursion in die USA”

  1. Tom Says:

    Das Bauwerk ist schon Gigantisch. Schade nur das wir damals nicht drin waren.


Bad Behavior has blocked access attempts in the last 7 days.