Unwetter am Ohridsee

Die erhoffte Abkühlung war dann doch etwas heftig. Ein über Stunden dauerndes Gewitter hat einige Bäume gefällt (bei zweien konnte ich aus dem WoMo-Fenster zusehen). Der Strom war ein paar Stunden weg, Ansonsten scheint hier zumindest nichts wirklich schlimmes passiert zu sein. Der See hat Wellen wie am Meer und der Strand liegt voll Grünzeug und Sonnenschirmenresten. Wetteronline sagt einen angenehmen Tag mit 24 Grad für heute. Wir werden eine Fahrradtour machen.

One Response to “Unwetter am Ohridsee”

  1. Markus Says:

    Fahrradtour über eine Grenze war eine Premiere. Kloster Sveti Naum in Nordmazedonien war Ziel. Ziemlich voll, aber nett. Restaurant sehr lecker.


Bad Behavior has blocked access attempts in the last 7 days.