Archive for Juli, 2016

Im Süden

Freitag, Juli 29th, 2016

2016-07-30_00.39.07
Weiterhin Spaß und gutes Wetter.

Island Sommerwetter 2016

Mittwoch, Juli 27th, 2016

Und nun zum Wetter: glaubt es oder nicht, wir haben bisher mehr geschwitzt als gefroren. Es ist halb zwölf nachts, der Sonnenuntergang färbt den Horizont und ich sitze ohne Socken draußen (habe mir vor 2h den Pulli uebergezogen). Für uns ist es mit T-Shirt angenehm, die armen Isländer schwitzen…
Okay, wir hatten auch 2 mal Nebel, ein paar Schauer und auf dem Wal-Schiff die Winterjacken an. Aber mit solchem Wetter war nicht zu rechnen. Morgen ist Halbzeit, mal sehen, wie es weiter geht…
2016-07-28_01.38.24
Eisessen in Reykjavik

Badetag? Waltag!

Mittwoch, Juli 27th, 2016

Uns geht es wirklich gut hier. Jeden 2. Tag etwa gehen wir baden, was immer sehr angenehm ist. Die Isländer haben die Freibadkultur wirklich perfektioniert. Heute (wir sind inzwischen in Reykjavik) hatten wir sogar die aufregendste Wasserrutsche unseres Lebens – und das trifft auf uns alle zu. Unten jedoch ein Bild vom bisher schönsten Bad am Myvatn.
Weiteres Highlight war unsere sehr erfolgreiche Walbeobachtung in Husavik. Wie bereits 2005 in Neuseeland festgestellt, ist eine adäquate Beschreibung des Erlebnisses nicht möglich, daher entfällt auch der Versuch.
2016-07-25_20.57.48

Island wie es spritzt und blubbert

Freitag, Juli 22nd, 2016

So könnte man den heutigen Tag beschreiben. Von Egilsstadir sind wir an den Myvatn (Mückensee) gefahren. Erst hat ein „kleiner“ Wasserfall die Kinder zu einer ungeahnten Klettertour für sich allein animiert. Da konnte der Detifoss, angeblich Europas wasserreichster (was ist denn mit dem Rheinfall?), zumindest für Johann nicht mehr mithalten. Dann noch ein paar dampfende und stinkende Schwefelloecher – ich glaube wir sind im richtigen Island angekommen. Auch wenn wir Eltern ab und zu versehentlich Neuseeland sagen.
2016-07-22_19.44.56

Ankunft in Island

Donnerstag, Juli 21st, 2016

Oder haben wir uns doch verfahren? Nach dem ersten ersten Pass reißt der Nebel-Wolken-Brei auf und wir glauben wir sind in Schweden. Sonne, Wärme, Birkenwaelder… Die Gegend um Egilsstadir ist wohl noch nicht typisch isländisch, uns gefällt es hier aber sehr. So machen wir ein erst ein Picknick am See, dann gehen wir auf einen kleinen Campingplatz und faulenzen und spielen. Mit kurzen Hosen und barfuß.
bei egilsstadir

Passieren der Färöer

Donnerstag, Juli 21st, 2016

Erst sieht es nach einer ausschließlich nebligen Angelegenheit aus, dann wird es auf der Wetter abgewandten Seite doch noch äußerst spektakulär.
Färöer

Daraufhin gönnen wir uns noch ein Bad im whirlpool an deck. Supergut!

Auf dem Weg nach Island…

Sonntag, Juli 17th, 2016

…sind wir heute in Hirtshals angekommen. Von hier aus geht es nur noch per Fähre weiter.

hirtshals


Bad Behavior has blocked access attempts in the last 7 days.